AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR

 Auf einen Blick:

  • Supertele-Objektiv
  • 252 bis 560mm Brennweite mit integriertem 1,4x-Telekonverter
  • für FX- und DX-Kameras
  • SWM-Fokusmotor und VR-Bildstabilisator
  • 128 x 363mm; 3.500g

Allgemeine Informationen zum AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR:

Mit dem Anfang 2018 angekündigten AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR wandelt Nikon auf den Spuren des Canon EF 200-400mm F4L IS USM Extender 1,4x. Beide Superteleobjektive verfügen über einen eingebauten 1,4-fach-Telekonverter. Das AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR ist für Spiegelreflexkameras mit Nikon-F-Bajonett geeignet, der Einsatz kann an Modellen mit FX- und DX-Sensor erfolgen. Wer mit den 180 bis 400mm Brennweite nicht auskommt, die an DX-Kameras sogar kleinbildäquivalente 270 bis 600mm ergeben, schwenkt den integrierten 1,4-fach-Telekonverter in den Strahlengang und erhält 252 bis 560mmm (an einer FX-Kamera) bzw. 378 bis 840mm (an einer DX-Kamera) Brennweite. Der Telekonverter kostet jedoch wie üblich eine Blendenstufe Licht, statt F4 besitzt das Objektiv bei dessen Einsatz daher nur noch eine Lichtstärke von F5.6. Die Blende mit neun abgerundeten Lamellen wird beim AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR elektronisch angesteuert, zu älteren Kameras ist das Zoom daher nicht kompatibel. Als kleinste Blendenöffnung lassen sich F32 bzw. F45 (mit Telekonverter) wählen.

Der optische Aufbau des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR besteht aus 27 Linsen in 19 Gruppen, von acht ED- und einer Fluorit-Linse werden Abbildungsfehler reduziert. Der Telekonverter wird aus neun Linsen in fünf Gruppen gefertigt. Die Nanokristallvergütung der Linsenoberflächen reduziert unter anderem Streulicht, das Frontelement wurde mit einer Flourvergütung versehen. Diese minimiert Schmutzanhaftung.

Beim Autofokusmotor des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR handelt es sich um einen Silent-Wave-Motor, zu dessen Features gehören die Innenfokussierung und der Full-Time-MF-Support. Die Naheinstellgrenze des Teleobjektivs liegt bei 200cm, hier ein wird größter Abbildungsmaßstab von 1:4 bzw. 1:2,8 (bei Einsatz des Telekonverters erreicht). Der Fokusbereich lässt sich bei Bedarf per Fokuslimiter auf 6m bis unendlich einschränken.

Das Gehäuse des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR besteht aus einer robusten Magnesiumlegierung, gegen Staub und Spritzwasser ist das Objektiv durch Dichtungen geschützt. Die Abmessungen betragen 128 x 363mm, das Gewicht wird mit 3.500g angegeben. Eine Stativschelle ermöglicht die einfache Montage auf einem Stativ. Den Einsatz von Filtern realisiert Nikon über ein zusätzliches Fach mit 40,5mm großen Einschubfiltern. Das AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 11.999,00 Euro angeboten, zum Lieferumfang gehört unter anderem eine Gegenlichtblende.

ObjektivAF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR
ObjektivtypZoom
BajonettNikon F
Maximale SensorgrömßeKleinbild
Brennweite180 bis 400mm (252 bis 560mm mit 1,4x TK)
Brennweite (APS-C)270 bis 600mm (378mm bis 840mm mit 1,4x TK)
Zoomfaktor2,2
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF4 (F5,6 mit 1,4x TK)
kleinste BlendeF32 (F45 mit 1,4x TK)
Blendenlamellen9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen27 (35)
Gruppen19 (24)
Spezialgläser8 x ED-Linsen, 1 x Fluorit-Linse
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorSWM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze200cm
Größter Abbildungsmaßstab1:4 (1:2,8)
Filtergewindenein (40,5mm Einschubfilter)
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*ja
Größe128 x 363mm
Gewichtg3.500g
UVP11.999,00 Euro
GegenlichtblendeHK-41 (mitgeliefert)
Besonderheiteneingebauter 1,4-fach-Telekonverter,
integrierte Stativschelle
Vorstellungsdatum
01/2018

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR bei Nikon

Wichtige Informationen zum AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR:

Durch die elektromagnetische Blendensteuerung ist das Objektiv nur zu etwas neueren Digitalkameras ab der Nikon D3100, Nikon D5000, Nikon D7000, Nikon D40, Nikon D300, Nikon Df und Nikon D3 kompatibel.

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR:

Brennweite des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR im Vergleich:

Beispielbilder des AF-S Nikkor 180-400mm F4E TC1.4 FL ED VR:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner