Canon EF 300mm F2.8L IS II USM

 Auf einen Blick:

  • Superteleobjektiv
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • 480mm KB-Brennweite an APS-C
  • USM-Fokusmotor und IS-Bildstabilisator
  • 128 x 248mm; 2.400g

Allgemeine Informationen zum Canon EF 300mm F2.8L IS II USM:

Das Canon EF 300mm F2.8L IS II USM wurde im August 2010 angekündigt und löste das 11 Jahre erhältliche Canon EF 300mm F2.8L IS USM ab. Es handelt sich um Canons lichtstärkste Festbrennweite mit 300mm Brennweite, deren Einsatz ist an APS-C- und Kleinbildkameras möglich. An Ersteren entspricht der Bildwinkel einem Objektiv mit 480mm. Als größte Blendenöffnung stehen F2.8 zur Verfügung, abblenden kann man das Teleobjektiv auf bis zu F32 (neun Lamellen).

Die optische Konstruktion des Canon EF 300mm F2.8L IS II USM umfasst 16 Linsen in zwölf Gruppen, als Spezialgläser wurden zwei Flourit-Linsen integriert. Diese erlauben die Korrektur von chromatischen Aberrationen. Das Fotografieren oder Filmen aus der Hand ermöglicht bei der Festbrennweite ein optischer Bildstabilisator (IS), als Fokusmotor kommt ein Ring USM mit Full Time MF-Feature zum Einsatz. Die im Inneren des Tubus erfolgende Fokussierung sorgt für gleichbleibende Abmessungen. Scharfstellen lässt sich mit dem Canon EF 300mm F2.8L IS II USM ab 200cm Abstand vom Sensor, als größten Abbildungsmaßstab gibt Canon 1:5,6 an. Der Fokusbereich ist per Limiter auf 2m bis 6m sowie 6m bis unendlich einschränkbar. Da die Frontlinse für den Einsatz von Filtern zu groß ausfällt, besitzt das Teleobjektiv ein Fach für 52mm messende Steckfilter.

Wie die allermeisten Objektive der L-Serie ist das Canon EF 300mm F2.8L IS II USM mit Dichtung zum Schutz vor Staub und Spritzwasser versehen. Das 128 x 248mm große und 2.400g schwere Gehäuse wird wie das Bajonett aus Metall gefertigt, eine Stativschelle steht zur Entlastung des Bajonetts zur Verfügung. Canon bietet das EF 300mm F2.8L IS II USM für eine unverbindliche Preisempfehlung von 6.599,00 Euro an, zum Lieferumfang gehört unter anderem ein Gegenlichtblende. Bei Bedarf lässt sich die Festbrennweite mit einem Telekonverter kombinieren.

ObjektivCanon EF 300mm F2.8L IS II USM
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettCanon EF
Maximale Sensorgr”ößeKleinbild
Brennweite300mm
Brennweite (APS-C)480mm
BlendeF2.8
kleinste BlendeF32
Blendenlamellen9
Blendenringnein
Linsen16
Gruppen12
Spezialgläser2 x Fluorit-Linsen
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorRing USM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze200cm
Größter Abbildungsmaßstab1:5,6
Filtergewindenein
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignetja
Größe128 x 248mm
Gewicht2.400g
UVP6.599,00 Euro
GegenlichtblendeET-120(WII)
Besonderheiten52mm Steckfilter
Vorstellungsdatum08/2010

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Canon EF 300mm F2.8L IS II USM bei Canon

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Das Canon EF 300mm F2.8L IS II USM gehört zu den klassischen Teleobjektiven. Es verfügt über eine gut einzusetzende Brennweite und eine hohe Lichtstärke. Bei guten wie schlechten Lichtverhältnissen macht es daher eine gute Figur. Da es sich um ein Profi-Objektive handelt, hat Canon keine Kosten und Mühen gescheut. Die Featureliste ist lang und umfasst unter anderem ein Metallgehäuse mit Abdichtungen, einen optischen Bildstabilisator und den schnellen sowie leisen Utrasonic Motor (USM). Die Bildqualität bewegt sich am oberen Ende des Möglichen. Bei F2.8 stufen wir die Abbildungsleistung in der Mitte wie am Rand als exzellent ein, ab F4 ist sie herausragend. Wer unbedingt die höchste Auflösung benötigt, sollte sich für einen Blendenwert zwischen F4 und F5.6 entscheiden. Chromatische Aberrationen sind nahezu nicht sichtbar, gleiches gilt für die Verzeichnung. Die Vignettierung ist bei Offenblende leicht zu sehen, aber vergleichsweise gering.

Bewertung Bildqualität: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Gesamtbewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Pro Contra
Insgesamt sehr gute Bildqualität
Schneller und leiser Fokusmotor
Optischer Bildstabilisator
Hochwertiges Metallgehäuse mit Abdichtungen

Alternativen zum Canon EF 300mm F2.8L IS II USM:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Canon EF 300mm F2.8L IS II USM im Vergleich:

Beispielbilder des Canon EF 300mm F2.8L IS II USM:

Beispielaufnahmen bei Flickr

Englisch:

Testbericht von ePhotozine.com

 Testbericht von LensTip.com

 The-Digital-Picture.com

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner