Erstes lichtstarkes Z-Zoom: Nikkor Z 24-70mm F2.8 S

0

Nikon hat mit dem Nikkor Z 24-70mm F2.8 S sein zweites für 2019 in Aussicht gestelltes Objektiv mit Z-Bajonett präsentiert. Das ab Mitte April 2019 für einen Preis von 2.499,00 Euro erhältliche Zoom besitzt bei einer Brennweite von 24 bis 70mm eine durchgängige Lichtstärke von F2,8. Nikon gibt für das aus 17 Linsen in 15 Gruppen bestehende Objektive eine besonders gute Bildqualität an und ein weiches Bokeh an, für Erstere kommen zwei ED- und vier asphärische Linsen zum Einsatz.

Auf einem OLED-Display lassen sich beim Nikkor Z 24-70mm F2.8 S als Besonderheit unter anderem die Motiventfernung, die Schärfentiefe oder die Blende ablesen. Der Schrittmotor des 2,9-fach-Zooms erlaubt das Fokussieren ab 38cm Abstand vom Motiv (max. Abbildungsmaßstab 1:4,5), neben einem Zoom- und Fokusring besitzt das Objektiv noch einen weiteren, frei konfigurierbaren Einstellring. Daneben können Fotografen eine L-Fn-Taste nutzen.

Nikon setzt beim Nikkor Z 24-70mm F2.8 S auf ein vor Staub und Spritzwasser abgedichtetes Gehäuse, die Front- und Hinterlinse sind mit einer Fluorvergütung versehen. Das 89 x 126mm große und 850g schwere Objektiv verfügt über ein 82mm großes Filtergewinde.

Weitere Informationen zum Nikkor Z 24-70mm F2.8 S finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

About Author

Leave A Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner