Für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor: TTArtisan 50mm F1.2

0

TTArtisan vergrößert sein Objektivangebot um ein besonders lichtstarkes Modell für spiegellose Kameras mit einem Bildwandler in APS-C- oder alternativ MFT-Größe. Das TTArtisan 50mm F1.2 lässt sich mit Canon EF-M-, Fujifilm X-, Sony E- und Micro Four Thirds-Bajonett erwerben, die kleinbildäquivalente Brennweite entspricht einem Objektiv mit 75mm bzw. 100mm. Die Optik ist daher unter anderem optimal für die Aufnahme von Porträtbildern geeignet. Die größte Blendenöffnung der Festbrennweite liegt bei F1.2, als kleinste Öffnung kann man F16 einstellen. Das geht nur manuell über den Blendenring am Objektiv, Automatiken unterstützt das TTArtisan 50mm F1.2 nicht. Zehn Blendenlamellen sollen bei Aufnahmen abseits der Offenblende für eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen.

Das TTArtisan 50mm F1.2 wird unter anderem mit Fujifilm X-Bajonett angeboten, Bildquelle: TTArtisan

Scharfstellen lässt sich ebenfalls nur manuell, möglich ist das ab einer Motiv-Entfernung von 50cm. Über den genauen maximalen Abbildungsmaßstab liegen uns keine Informationen vor. Der optische Aufbau des TTArtisan 50mm F1.2 besteht aus sieben Linsen in fünf Gruppen, für Filter steht ein 52mm großes Gewinde zur Verfügung. Das vollständig aus Metall gefertigte Objektiv misst 62 x 60mm und bringt 336g auf die Waage. Ob, ab wann und für welchen Preis das TTArtisan 50mm F1.2 in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Da der große Einzelhändler B&H Photo das Objektiv in den USA für 98,00 US-D anbietet, sollte sich der Preis der Festbrennweite im niedrigen dreistelligen Bereich bewegen.

 

About Author

Leave A Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner