Nikkor Z 20mm F1.8 S

 Auf einen Blick:

  • Ultrawweitwinkelobjektiv
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • 30mm an DX-Kameras (APS-C)
  • Schrittmotor
  • abgedichtet
  • 85 x 109mm; 505g

Allgemeine Informationen zum Nikkor Z 20mm F1.8 S:

Das Nikkor Z 20mm F1.8 S gehört zu den lichtstarken Ultraweitwinkelobjektiven, an DX-Kameras mit APS-C-Sensor entspricht der Bildwinkel einem Objektiv mit 30mm Brennweite. Die hohe Lichtstärke von F1.8 macht die Optik für viele Einsätze tauglich, Abblenden ist über neun abgerundete Lamellen auf bis zu F16 möglich.

Der optische Aufbau besteht aus 14 Linsen in elf Gruppen, zusätzlich zu drei ED-Linsen kommen auch drei asphärische Elemente zum Einsatz. Das Scharfstellen übernimmt ein Schrittmotor mit Innenfokussierung und Full-Time-MF-Support, an der Naheinstellgrenze von 20cm besitzt die Festbrennweite einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:5,3. Der manuelle Fokusring lässt sich auf Wunsch mit anderen Funktionen belegen.

Die meisten Gehäuseteile des Nikkor Z 20mm F1.8 S bestehen aus Kunststoff, Abdichtungen halten an jedem beweglichen Teil Schmutz und Spritzwasser vom Inneren fern. Für Filter steht ein 77mm großes Frontgewinde zur Verfügung, die Abmessungen der Festbrennweite betragen 85 x 109mm. Das 505g schwere Nikkor Z 20mm F1.8 S gehört seit Anfang 2020 zum Portfolio von Nikon und wird für 1.299,00 Euro angeboten. Eine Gegenlichtblende liegt bei.

ObjektivNikkor Z 20mm F1.8 S
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettNikkor Z
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite20mm
Brennweite (APS-C)30mm
BlendeF1.8
kleinste BlendeF16
Blendelamellen 9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen 14
Gruppen11
Spezialgläser3 x ED-Linsen, 3 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSchrittmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze20cm
Größter Abbildungsmaßstab1:5,3
Filtergewinde77mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignetnein
Größe85 x 109mm
Gewicht505g
UVP1.299,00 Euro
GegenlichtblendeHB-95 (mitgeliefert)
Besonderheitenfrei konfigurierbarer Fokusring
Vorstellung02/2020

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Nikkor Z 20mm F1.8 S bei Nikon

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Nikon bietet das Nikkor Z 20mm F1.8 S als lichtstarke Ultraweitwinkellösung an, die hohe Lichtstärke macht es für allerlei Aufgaben interessant. Es lässt sich unter anderem für die Available Light Fotografie verwenden. Zur Ausstattung gehören ein abgedichtetes Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff und ein schneller Fokusmotor, der Fokusring lässt sich auch anderweitig nutzen. Die Bildqualität des Nikkor Z 20mm F1.8 S kann sich sehen lassen. In der Bildmitte stufen wie die Wiedergabe bereits bei F1.8 als sehr gut bis exzellent ein, ab F2.8 ist sie dann hervorragend. Die Ränder können hier nicht ganz mithalten, das ist wegen der kurzen Brennweiten und hohen Lichtstärke aber völlig normal. Bei F1.8 stufen wir die Detailwiedergabe als gut und bei F2.8 als sehr guten ein. Als optimale Blenden sehen wir F2.8 bis F5.6, das gilt auch wegen der ab F2.8 stark zurückgegangenen Vignettierung. Diese kann man bei Offenblende doch deutlich wahrnehmen. Die Verzeichnung und chromatische Aberrationen sind dagegen nicht zu sehen.

Bewertung Bildqualität: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Gesamtwertung: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Pro Contra
Sehr gute bis exzellente Bildqualität Recht starke Vignettierung
Schneller und leiser Autofokus
Abgedichtetes Gehäuse

Alternativen zum Nikkor Z 20mm F1.8 S:

Brennweite des Nikkor Z 20mm F1.8 S im Vergleich:

Beispielbilder des Nikkor Z 20mm F1.8 S:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner