Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR

 Auf einen Blick:

  • Allroundzoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • 36 bis 300mm an DX-Kameras (APS-C)
  • Schrittmotor und optischer Bildstabilisator
  • abgedichtet
  • 77 x 114mm; 570g

Allgemeine Informationen zum Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR:

Das Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR wurde Anfang 2020 als erstes Allround-/Superzoom für Kameras von Nikon mit Z-Bajonett angekündigt. Der Brennweitenbereich reicht an Kleinbildkameras von 24 bis 200mm, beim Einsatz an DX-Kameras mit APS-C-Sensor entspricht dieser umgerechnet 36 bis 300mm. Die Lichtstärke nimmt beim Zoomen von F4 auf F6.3 ab, als kleinste Blende sind je nach Brennweite F22 bis F36 wählbar. Die Blendenkonstruktion des Objektives besteht aus sieben abgerundeten Lamellen.

Das optische Design des Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR umfasst 19 Linsen in 15 Gruppen. Neben zwei ED- und zwei asphärischen Linsen nutzt Nikon auch eine asphärische ED-Linse. Für die Fokussierung ist ein Schrittmotor zuständig, die Innenfokussierung verhindert beim Scharfstellen äußere Linsenbewegungen. Damit sich der Bildausschnitt beim Fokussieren nicht verändert, hat Nikon das Focus Breathing laut eigener Aussage auf ein Minimum reduziert. Das Fokussystem unterstützt jederzeit das manuelle Eingreifen (Full Time MF), den größten Abbildungsmaßstab von 1:3,6 erreicht man bei der längsten Brennweite. Damit sich das Objektiv auch an Kameras ohne Sensorstabilisator optimal verwenden lässt, ist ein optischer VR mit an Bord.

Beim Gehäuse setzt Nikon auf Kunststoff, das Bajonett besteht aus Metall. Abdichtungen halten Staub und Feuchtigkeit vom Inneren fern, bei der Frontlinse reduziert eine Fluorvergütung Schmutzanhaftungen auf ein Minimum. Das 77 x 114mm messende und 570g schwere Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR verfügt über ein 67mm großes Filtergewinde und lässt sich für 999,00 Euro im Handel erwerben. Eine passende Gegenlichtblende liegt bei.

ObjektivNikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR
ObjektivtypZoom
BajonettNikon Z
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite24 bis 200mm
Brennweite (APS-C)36 bis 300mm
Zoomfaktor8,3
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF4 bis F6.3
kleinste BlendeF22 bis F36
Blendenlamellen7 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen19
Gruppen15
Spezialgläser2 x ED-Linsen, 1 x asphärische ED-Linse,
2 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSchrittmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalternein
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze50cm
Größter Abbildungsmaßstab1:3,6
Filtergewinde67mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*nein
Größe77 x 114mm
Gewicht570g
UVP999,00 Euro
GegenlichtblendeHB-93 (mitgeliefert)
Besonderheitenmax. Abbildungsmaßstab bei 200mm (70cm)
Vorstellungsdatum
02/2020

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR bei Nikon

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung.

Alternativen zum Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR im Vergleich:

Beispielbilder des Nikkor Z 24-200mm F4-6.3 VR:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner