Nikkor Z 24-70mm F2.8 S

 Auf einen Blick:

  • Standardzoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • 36 bis 105mm KB-Brennweite an APS-C
  • Schrittmotor
  • abgedichtet
  • 89 x 126mm; 805g

Allgemeine Informationen zum Nikkor Z 24-70mm F2.8 S:

Das Nikkor Z 24-70mm F2.8 S ist ein lichtstarkes Zoomobjektiv für spiegellose Systemkameras von Nikon mit Z-Bajonett. Mit 24 bis 70mm Brennweite handelt es sich um ein Standardzoom, die größte Blendenöffnung liegt unabhängig von der gewählten Brennweite bei F2.8. Schließen lässt sich die Blende auf bis zu F22, neun abgerundete Blendenlamellen formen die Öffnung.

Der optische Aufbau des Nikkor Z 24-70mm F2.8 S besteht aus 19 Elementen in 15 Gruppen. Zwei ED- und vier asphärischen Linsen sollen Abbildungsfehler minimieren. Die Nanokristall- und ARNEO-Vergütung der Linsen reduzieren unter anderem Linsenreflexionen. Ein Schrittmotor mit Full Time MF-Unterstützung übernimmt das Scharfstellen, die Innenfokussierung verhindert Linsenbewegungen außerhalb des Gehäuses. Die Naheinstellgrenze des 2,9-fach-Zooms liegt bei 38cm, den maximalen Abbildungsmaßstab gibt Nikon mit 1:4,5 an.

 

Als Besonderheit verfügt das 89 x 126mm große und 805g schwere Nikkor Z 24-70mm F2.8 S über ein kleines OLED-Display, darüber lassen sich unter anderem die genaue Brennweite oder die Fokusposition ablesen. Per zusätzlichem Einstellring sind verschiedene fotografische Parameter veränderbar, mit der L-FN-Taste geht das ebenfalls. Beim Gehäuse des Nikkor Z 24-70mm F2.8 S setzt Nikon auf Kunststoff und Metall, Abdichtungen sind vorhanden. Das Filtergewinde misst 82mm. Seit dem Frühjahr 2019 wird das Zoom für einen Preis von 2.499,00 Euro inklusive einer Gegenlichtblende angeboten.

ObjektivNikkor Z 24-70mm F2.8 S
ObjektivtypZoom
BajonettNikon Z
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite24 bis 70mm
Brennweite (APS-C)36 bis 105mm
Zoomfaktor2,9
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen19
Gruppen15
Spezialgläser2 x ED-Linsen, 4 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSTM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja (über OLED)
Naheinstellgrenze38cm
Größter Abbildungsmaßstab1:4,5
Filtergewinde82mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*nein
Größe89 x 126mm
Gewichtg805g
UVP2.499,00 Euro
GegenlichtblendeHB-87 (mitgeliefert)
BesonderheitenOLED-Display, L-FN-Taste
frei konfigurierbarer Einstellring
Vorstellungsdatum
02/2019

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Nikkor Z 24-70mm F2.8 S bei Nikon

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Das Nikkor Z 24-70mm F2.8 S richtet sich an Fotografen mit professionellen Ansprüchen. Dies lässt sich nicht nur an der großen Blendenöffnung von durchgängig F2.8 erkennen, sondern auch an der Ausstattung des Zooms. Dazu gehören ein hochwertiges Gehäuse mit Abdichtungen, mehrere Tasten und auch ein OLED-Display. Zudem wurde ein sehr schneller und leiser Fokusmotor verbaut. Auf einen Bildstabilisator hat Nikon verzichtet, diesen wird man an Z-Modellen mit Kleinbildsensoren (= IBIS vorhanden) jedoch nicht vermissen. In puncto Bildqualität hat Nikon ganze Arbeit geleistet. In der Bildmitte bewerten wir die Abbildungsleistung unabhängig von der Brennweite bei F2.8 als sehr gut bis exzellent. Bei F4 ist sie sogar hervorragend. Am Bildrand geht die Schärfe natürlich zurück. Bei F2.8 sehen wir sie auf einem guten bis sehr guten Level, bei F4 auf einem sehr guten. Somit kann man mit dem Zoom schon bei F2.8 problemlos arbeiten, als optimale Blenden sehen wir jedoch F4 bis F5.6 Das liegt unter anderem an der starken Vignettierung. Unkorrigiert besitzt diese enorme Ausmaße, selbst Software-korrigiert finden wir sie zu stark. Auf optimalerweise F5.6 abgeblendet stört die dann nicht mehr. Die Verzeichnung ist wie bei den meisten Standardzooms zu sehen, die Software-Korrektur reduziert diese allerdings auf null. Chromatische Aberrationen hat Nikon auf ein Minimum reduziert. Zusammengefasst lässt sich sagen: Mit Ausnahme der Vignettierung ein top Objektiv.

Bewertung Bildqualität: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Gesamtwertung: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)

Pro Contra
Sehr gute bis exzellente Bildqualität Starke Vignettierung
Schneller und leiser Autofokus
Sehr hochwertiges Gehäuse mit Abdichtungen

Alternativen zum Nikkor Z 24-70mm F2.8 S:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Nikkor Z 24-70mm F2.8 S im Vergleich:

Beispielbilder des Nikkor Z 24-70mm F2.8 S:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner