Nisi stellt Filter für das Nikkor Z 14-24mm F2.8 S vor

0

Der vor allem für seine Filter bekannte Hersteller Nisi hat spezielle Rundfilter für das seit 2020 erhältliche Nikkor Z 14-24mm F2.8 S angekündigt. Diese verfügen über die ungewöhnliche Größe von 112mm, die zusätzliche vorgestellte Gegenlichtblende soll beim Einsatz der Filter für die bestmöglichen Ergebnisse sorgen. Bei den Filtern setzt Nisi auf hochwertiges optisches Glas und eine doppelseitige Mehrschichtvergütung. Letztere soll nicht nur Reflexionen verhindern, sondern auch das einfache Reinigen erlauben sowie Kratzer minimieren.

Erhältlich sind folgende Filtermodelle:

  • 6-Stop-ND-Filter
  • 10-Stop-ND-Filter
  • Zirkularer Polfilter
  • Natural Night-Filter
  • UV-Filter

Bildquelle: Nisi

Bei der Gegenlichtblende, welche die gleichen Abmessungen wie das von Nikon-Modell “HB-97” besitzt, kommt leichtes Aluminium zum Einsatz. Damit sich die Gegenlichtblende nicht versehentlich lösen kann, wurde eine Schraube mit Lockmechanismus verbaut. Anders als das Original-Modell von Nikon soll die Gegenlichtblende von Nisi laut Herstellerangabe kein Licht zwischen Filter Blende durchlassen und damit unerwünschte Lichtartefakte verhindern.

Der Nisi UV-Filter mit 112mm Durchmesser kostet 154,90 Euro, der ND64Filter, der ND1000-Filter, der CPL-Filter und der Natural Night-Filter werden jeweils für 174,90 Euro angeboten. Des Weiteren ist es möglich, beim Nikkor Z 14-24mm F2.8 S mit einem Filterhalter und 100mm großen Rechteckfiltern zu arbeiten.

Die Filter mit einem Durchmesser von 112mm sollen laut Nisi auch zum AF-S Nikkor 120-300mm F2.8E FL ED SR VR, SMC HD Pentax-DA 560mm F5.6 ED AW sowie diversen Videoobjektiven von Tokina passen: Tokina Cinema ATX 16-28mm T3.0, Tokina Vista 25mm T1.5, Tokina Vista 35mm T1.5, Tokina Vista 50mm T1.5, Tokina Vista 85mm T1.5.

 

About Author

Leave A Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner