Objektiv-Empfehlungen Canon EF-S

Objektive mit Canon EF-S-Bajonett können an Kameras mit APS-C-Sensoren genutzt werden. Wir haben Ihnen verschiedene Modelle zusammengestellt,

 

Canon EF 50mm F1,8 STM – Das lichtstarke Modell für Einsteiger
Die 50mm-Objektive von Canon mit einer Lichtstärke von F1,8 gehören zu den bekanntesten Objektiven auf dem Markt. Vor allem im englischsprachigen Raum sind sie auch bekannt als „Nifty Fifty“ und haben sich über die vergangenen Jahrzehnte einen Ruf als sehr preiswerte aber optisch überzeugende Lösungen erarbeitet. Nachdem das Canon EF 50mm F1.8 im Jahr 1987 den Anfang machte und 1990 vom Canon EF 50mm F1.8 II abgelöst wurde, ist das im Mai 2015 vorgestellte Canon EF 50mm F1.8 STM der neueste „Ableger“. Es besitzt als Verbesserung keinen herkömmlichen Autofokusmotor mehr, sondern den bereits zuvor bei einigen anderen Objektiven verwendeten STM-Fokusmotor. Dieser arbeitet sowohl leiser als auch schneller und verhindert somit den wohlbekannten „Kettensägen-Sound“ der Vorgängermodelle.

Unsere Meinung zum Canon EF 50mm F1.8 STM:
Canon ist mit dem EF 50mm F1.8 STM ein in einigen Punkten gelungener Nachfolger des EF 50mm F1.8 II gelungen. Auch bei mittlerweile dritten „Nifty Fifty“ darf man vor allem in puncto Verarbeitung nicht allzu viel erwarten, als „Budget“-Linse ist das EF 50mm F1.8 STM aber eine sehr gute Wahl und gerade für Einsteiger ein optimaler Weg sich mit lichtstarken Festbrennweiten zu beschäftigen.

Pro und Contra zum Canon EF 50mm F1.8 STM:
Lichtstark
Günstig
Gute Bildqualität
 Kann auch für Kleinbildkameras verwendet werden
Recht einfache Verarbeitung oder langsamer AF (beides eigentlich aber auch neutral

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner