Objektivabkürzungen bei Canon

Auf Objektiven sind viele Zahlen und Buchstaben zu finden. Diese beschreiben die technischen Funktionen einer Optik. Auf dieser Seite erklären wir, was die Abkürzungen bei Objektiven von Canon bedeuten.

 Kürzel  Bedeutung  Erklärung
II, III, … Versionen Mit römischen Zahlen Kennzeichnet Canon neuere Versionen von Objektiven, die im Vergleich zu Vorgängermodellen überarbeitet wurden. Die grundsätzlichen Spezifikationen (Blende, Brennweite, …) blieben bei der Überarbeitung jedoch erhalten.
EF Objektiv mit EF-Bajonett
EF-M Objektiv mit EF-M-Bajonett
EF-S Objektiv mit EF-S-Bajonett
 DO  Diffractive Optics zu deutsch: Diffraktive Optik;
Die DO-OBjektive von Canon sind mit einer oder mehreren speziellen hochbrechenden Linsen ausgestattet, die besonders kompakte Abmessungen sowie eine effektive Korrektur von Farbfehler erlauben. DO-Objektive sind daher kleiner und leichter als vergleichbare Modelle ohne DO-Linse(n).
 IS Image Stabilizer Optischer Bildstabilisator im Objektiv, verringert die Gefahr von Verwacklungen bei Fotos und Videos
L Objektiv der L-Serie Die Objektive der L-Serie von Canon gehören zu den besonders guten bzw. hochwertigen Modellen. Dies gilt im Bezug auf deren Bauweise, den Autofokus sowie auch die Bildqualität.
 Macro  Makro-Objektiv Das Kürzel Macro sagt bei einem Objektiv aus, dass es sich um ein Modell für Makroaufnahmen handelt. Dafür muss es mindestens einen Abbildungsmaßstab von 1:2 erreichen.
MP-E Lupenobjektiv
 RF Objektiv mit RF-Bajonett
 Nano USM Ultrasonic Motor vom Typ Nano Der noch recht neue Nano USM-Fokusmotor verbindet die Vorteile der STM- sowie der USM-Fokusmotoren. Er arbeitet sehr schnell, erlaubt aber auch sehr langsame sowie sanfte Schärfefahrten. Des Weiteren steltl er quasi geräuschlos scharf.
 STM  Stepping Motor zu deutsch: Schrittmotor;
Schrittmotoren arbeiten mit einem Magnetfeld
Gegenüber anderen Autofokusmotoren sind Objektive mit STM-Motoren besonders gut für die Aufnahme von Videos geeignet, das sie langsame Schärfefahrten ermöglichen. Schrittmotoren arbeiten in der Regel außerdem sehr leise (teilweise sind sie praktisch nicht hörbar)
TS-E Tilt-Shift-Objektiv
 USM  Ultrasonic Motor  Autofokusmotor, der mit Ultraschall arbeitet
USM-Motoren erlauben eine sehr schnelle Fokussierung, langsame Schärftenfahrten, die bei Videos optimal sind, sind nicht möglich
USM-Motoren sind leise, eine minimale Geräuschentwicklung lässt sich jedoch nicht vermeiden

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner