Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro

 Auf einen Blick:

  • Standardzoom
  • für MFT-Kameras
  • 24 bis 80mm KB-Brennweite
  • abgedichtet
  • 70 x 84mm; 382g

Allgemeine Informationen zum Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro:

Das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro wurde 2013 als erstes Objektiv der Pro-Serie für Micro-Four-Thirds-Kameras vorgestellt. Vom lichtstarken Standardobjektiv mit durchgängig F2.8 werden 24 bis 80mm KB-Brennweite abgedeckt. Als kleinste Blendenöffnung hat das Zoom F22 zu bieten, bei der Blende werden sieben abgerundete Lamellen verwendet.

In den optischen Aufbau hat Olympus beim M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro nicht nur zwei ED- und zwei HR-Linsen integriert, es kommen auch eine asphärische ED-, eine asphärische sowie eine DSA- und eine HD-Linse zum Einsatz. Ein Schrittmotor übernimmt das Scharfstellen, zum manuellen Fokussieren muss der Fokusring in Richtung des Bajonetts gezogen werden (Focus Clutch). Die Naheinstellgrenze des Zooms liegt bei 20cm, als größten Abbildungsmaßstab gibt Olympus 1:3,3.

Das komplett aus Metall gefertigte Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro verfügt über Abdichtungen gegen Staub und Spritzwasser, Filter lassen sich in einem 62mm großen Gewinde einschrauben. Dieses rotiert durch die Innenfokussierung des Objektivs nicht.  Das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro misst 70 x 84mm, bringt 382g auf die Waage und wird für 999,00 Euro angeboten. Zum Lieferumfang gehört eine Gegenlichtblende.

ObjektivOlympus M.Zuiko Digital ED
12-40mm F2.8 Pro
ObjektivtypZoom
BajonettMicro Four Thirds
Maximale SensorgrößeMicro Four Thirds
Brennweite12 bis 40mm
Brennweite (35mm KB)24 bis 80mm
Zoomfaktor3,3
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen7 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen14
Gruppen9
Spezialgläser2 x ED-Linsen, 2 x HR-Linsen,
1 x asphärische ED-Linse,
1 x DSA-Linse, 1x asphärische Linse,
1 x HD-Linse
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorLinearmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFnein
AF/MF-Schalternein (Fokusring nach hinten ziehen)
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze20cm
Größter Abbildungsmaßstab1:3,3
Filtergewinde62mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet**nein
Größe70 x 84mm
Gewicht382g
UVP999,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert (LH-66)
BesonderheitenL-Fn-Taste, Focus Clutch
Vorstellungsdatum
09/2013

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro bei Olympus

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro im Vergleich:

Beispielbilder des Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner