Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.

 Auf einen Blick:

  • Standardzoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • O.I.S.-Bildstabilisator
  • abgedichtet
  • Produktkürzel: S-R24105E
  • 84 x 118mm; 680g

Allgemeine Informationen zum Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.:

Als erstes Standardzoom hat Panasonic Anfang des Jahres 2019 für seine Kameras mit L-Bajonett das Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. das Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. vorgestellt. Dessen Entwicklung wurde bereits zur Photokina 2018 angekündigt,weitere Daten wurden hier aber nicht genannt. Wie bei vielen Kleinbild-Standardzooms üblich deckt das Objektiv 24 bis 105mm Brennweite ab, die Lichtstärke beträgt durchgängig F4. Die kleinste Blende des Zooms liegt bei F22, bei der Blendenkonstruktion setzt Panasonic auf neun Lamellen.

Fünf Spezialgläser (2 x ED Linsen, 1 x UED-Linse, 2 x asphärische Linsen) sollen beim Standardzoom optische Fehler möglichst auf ein Minimum korrigieren, insgesamt werden 16 Elemente in 13 Gruppen verbaut. Für das Scharfstellen ist ein Linearmotor zuständig, dieser bietet Full Time MF-Unterstützung. Durch die Innenfokussierung verändern sich die Abmessungen des Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. beim Scharfstellen nicht, das 77mm große Filtergewinde bewegt sich zudem nicht. Optimiert hat Panasonic bei seinem Standardzoom das Focus Breathing, dieses soll – wie von Filmern gewünscht – möglichst gering ausfallen. Für Aufnahmen kleiner Motive lässt sich an diese auf 30cm heranrücken, der maximale Abbildungsmaßstab liegt bei 1:2. Für bestmögliche Aufnahmen aus der Hand besitzt das Objektiv einen eigenen optischen Bildstabilisator (O.I.S.), des Weiteren unterstützt es die duale Bildstabilisierung.

Beim Gehäuse des 84 x 118mm großen Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. setzt Panasonic auf Kunststoff, das Bajonett besteht aus Metall. Abdichtungen sorgen für einen Schutz vor Stau und Spritzwasser, die Arbeitstemperatur kann bei bis zu -10°C liegen. Bei der Frontlinse minimiert eine Fluor-Beschichtung Öl- und Wasserablagerungen. Erhältlich ist das 4,4-fach Zoom zusammen mit einer Gegenlichtblende für einen Preis von 1.399,00 Euro (UVP).

ObjektivPanasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.
ObjektivtypZoom
BajonettL-Bajonett
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite24 bis 105mm
Brennweite (APS-C)36 bis 158mm
Zoomfaktor4,4
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF4
kleinste BlendeF22
Blendelamellen 9
Blendenringnein
Linsen 16
Gruppen13
Spezialgläser2 x ED Linsen, 1 x UED-Linse,
2 x asphärische Linsen
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorLinearmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze30cm
Größter Abbildungsmaßstab1:2
Filtergewinde77mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*nein
Größe84 x 118mm
Gewicht680g
UVP1.399,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
BesonderheitenFlourvergütung der Frontlinse
frostsicher bis -10°C
Vorstellung02/2019

*: Offizielle Angabe.

Zur Produktseite des Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. bei Panasonic

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S. im Vergleich:

Beispielbilder des Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner