Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S.

 Auf einen Blick:

  • Telezoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • O.I.S.-Bildstabilisator
  • abgedichtet
  • Produktkürzel: S-R70300E
  • 84 x 148mm; 790g

Allgemeine Informationen zum Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S.:

Das Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. ist ein Teleobjektiv von Panasonic mit L-Bajonett. Es wurde Anfang 2021 vorgestellt und deckt Sensoren bis zur Kleinbildgröße ab. Der Brennweitenbereich (oder besser gesagt der Bildwinkel) von 70 bis 300mm “verschiebt” sich beim Einsatz an einer Kamera mit APS-C-Chip auf 105mm bis 450mm. Die größte Öffnung nimmt bei Zoomen von F4.5 auf bis zu F5.6 ab, als kleinste Blende lassen sich F22 einstellen. Durch den Einsatz von elf Lamellen wird ein harmonisches Bokeh erzielt.

Die optische Konstruktion des Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. besteht aus 17 Linsen in elf Gruppen. Bei zwei Linsen handelt es sich um ED-Gläser, ein UHR- und ein UED-Element sind ebenfalls mit an Bord. Durch den Verzicht auf asphärische Linsen sollen die Unschärfekreise laut Panasonic besonders ansprechend ausfallen und keine “Onion Rings” zeigen.

Für die Fokussierung ist beim Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. ein linearer Motor zuständig. Dieser arbeitet schnell und leise. Das bei Videoaufnahmen wenig ansprechende Focus Breathing wurde laut Panasonic durch ein optimiertes Design minimiert. Alle Linsenbewegungen finden beim Scharfstellen innerhalb des Gehäuses statt, die Frontlinse und das Filtergewinde (77mm) bewegen sich bei Fokusveränderungen daher nicht (= Innenfokussierung). Die Naheinstellgrenze des Telezooms liegt am kurzen Ende bei 54cm und am langen Ende bei 74cm. Hier wird auch der maximale Abbildungsmaßstab von 1:2 erzielt. Für den Einsatz bei Aufnahmen aus der Hand wurde ein optischer Bildstabilisator integriert (“O.I.S.”), dieser soll eine Kompensationsleitung von bis zu 5,5 Blendenstufen erreichen.

Beim Gehäuse des Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. setzt Panasonic auf Abdichtungen, am Metallbajonett befindet sich eine Gummilippe. Das Telezoom ist 84 x 148mm groß, bringt 790g auf die Waage und lässt sich bei Temperaturen von minus zehn Grad Celsius bis plus 40 Grad einsetzen. Die Fluorvergütung der Frontlinse erschwert Schmutzanhaftungen. Panasonic zeichnet das Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.349,00 Euro aus, zum Lieferumfang gehört eine Gegenlichtblende.

ObjektivPanasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S.
ObjektivtypZoom
BajonettL-Bajonett
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite70 bis 300mm
Brennweite (APS-C)105 bis 450mm
Zoomfaktor4,3
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomja
BlendeF4.5 bis F5.6
kleinste BlendeF22
Blendelamellen11
Blendenringnein
Linsen17
Gruppen11
Spezialgläser2 x ED-Linsen, 1 x UED-Linse,
1 x UHR-Linse
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorLinearmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze54cm
Größter Abbildungsmaßstab1:2
Filtergewinde77mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*
Größe84 x 148mm
Gewichtg790g
UVP1.349,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
BesonderheitenS-R70300E
max. Abbildungsmaßstab bei 300mm und 74cm
Vorstellungsdatum
02/2021

*: Offizielle Angabe.

Zur Produktseite des Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. bei Panasonic

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S.:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S. im Vergleich:

Beispielbilder des Panasonic Lumix S Pro 70-300mm F4.5-5.6 Macro O.I.S.:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner