Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports

 Auf einen Blick:

  • Supertelezoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • ca. 225 bis 900mm KB-Brennweite an APS-C
  • HSM-Fokusmotor und OS-Bildstabilisator
  • Bajonette: Canon EF, Nikon F, Sigma SA
  • 121 x 290mm; 2.860g

Allgemeine Informationen zum Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports:

Neben dem 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Contemporary lässt sich von Sigma mit dem 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports ein zweites Supertelezoom mit 150 bis 600mm Brennweite erwerben. Dieses wird mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F und Sigma SA angeboten, der Einsatz kann an Kameras mit Sensoren in Kleinbild- und APS-C-Größe erfolgen. An letzteren beträgt die kleinbildäquivalene Brennweite 225 bis 900mm. Die Lichtstärke nimmt mit steigender Brennweite von F5 auf F6.3 ab, der kleinste einstellbare Wert ist F22. Bei der Blende handelt es sich um eine Konstruktion mit neun Lamellen.

Beim optischen Aufbau des Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports verwendet Sigma 24 Linsen in 16 Gruppen, drei FLD- und zwei SLD-Linsen werden zur Korrektur von Farbfehlern eingesetzt. Damit trotz Aufnahmen aus der Hand möglichst scharfe Bilder aufgenommen werden können, kommt ein optischer Bildstabilisator (OS) zum Einsatz. Der Fokusmotor vom Typ HSM (Hyper Sonic Motor) arbeitet mit Innenfokussierung und bietet Full-Time-MF-Unterstützung. Er erlaubt das Scharfstellen ab 260cm Abstand vom Sensor, der größte Abbildungsmaßstab von 1:5 wird bei der längsten Brennweite erreicht. Per Limiter kann der Fokussierbereich zudem auf 2,6 bis 10m und 10m bis unendlich beschränkt werden.

Das 121 x 290mm große und 2.860g schwere Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports verfügt über ein abgedichtetes Gehäuse und ein Bajonett aus Messing. Für Filter steht ein 105mm großes Frontgewinde zur Verfügung, dieses rotiert nicht. Sigma gibt die unverbindliche Preisempfehlung des Supertelezooms mit 2.099,00 Euro an, zum Lieferumfang gehören eine Stativschelle und eine Gegenlichtblende.

ObjektivSigma 150-600mm F5-6.3 DG
OS HSM Sports
ObjektivtypZoom
BajonettCanon EF, Nikon F, Sigma SA
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite150 bis 600mm
Brennweite (APS-C)225 bis 900mm
Zoomfaktor4
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF5 bis F6.3
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9
Blendenringnein
Linsen24
Gruppen16
Spezialgläser3 x SLD-Linse, 2 x FLD-Linse
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorHSM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze260cm
Größter Abbildungsmaßstab1:5
Filtergewinde105mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*ja
Größe121 x 290mm
Gewicht2.860g
UVP2.099,00 Euro
GegenlichtblendeLH-1164-01 (mitgeliefert)
Besonderheitenmit Stativschelle
Vorstellungsdatum
09/2014

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports bei Sigma

Wichtige Informationen zum Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports:

Sigma bietet für dieses Objektiv eine neue Firmware an.

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports im Vergleich:

Beispielbilder des Sigma 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM Sports:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner