Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD

 Auf einen Blick:

  • Allround-/Superzoom
  • für APS-C-Kameras
  • ca. 27 bis 600mm KB-Brennweite
  • HLD-Fokusmotor und VC-Bildstabilisator
  • Bajonette: Canon EF, Nikon F
  • 79 x 124mm; 710g

Allgemeine Informationen zum Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD:

Beim Tamron 18-400mm F3,5-6,3 Di II VC HLD (Modell B028) handelt es sich um das Objektiv mit dem weltweit größten Zoombereich (22,2-fach) für APS-C-Kameras. Das im Juni 2017 vorgestellte Modell deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von etwa 27 bis 600mm ab, dieser Brennweitenbereich konnte durch eine dreistufige Objektivtubus-Konstruktion realisiert werden. Die Blendenöffnung des Tamron 18-400mm F3,5-6,3 Di II VC HLD liegt zwischen F3.5 und F6.3, abblenden lässt sich abhängig von der Brennweite auf F22 bis F40. Bei der Blende nutzt Tamron eine Konstruktion aus sieben Lamellen.

Das optische Design des Superzoomobjektivs besteht aus 16 Linsen in elf Gruppen. Drei LD-Linsen, zwei asphärische Elemente und eine hybrid-asphärische Linse sollen Abbildungsfehler minimieren. Als Autofokusmotor kommt beim Tamron 18-400mm F3,5-6,3 Di II VC HLD ein HLD-Motor zum Einsatz. Die Naheinstellgrenze wird bei allen Brennweiten mit 45cm angegeben, am Teleende ergibt sich ein größter Abbildungsmaßstab von 1:2,9. Verwacklungen verhindert ein optischer VC-Bildstabilisator.

Das aus Kunststoff gefertigte Objektivgehäuse wurde an allen kritischen Stellen mit Abdichtungen gegen Staub und Spritzwasser versehen, das Bajonett aus Metall ist beispielsweise mit einer Gummidichtung ausgestattet. Die Abmessungen des Tamron 18-400mm F3,5-6,3 Di II VC HLD betragen 79 x 124mm, auf die Waage bringt das Zoom 710g. Für Filter steht ein 72mm großes Frontgewinde zur Verfügung, durch die Innenfokussierung rotiert dieses nicht. Das Objektiv wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 889,00 Euro angegeben und inklusive einer Gegenlichtblende ausgeliefert.

ObjektivTamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD
ObjektivtypZoom
BajonettCanon EF, Nikon F
Maximale SensorgrößeAPS-C
Brennweite18 bis 400mm
Brennweite (APS-C)27 bis 600mm
Zoomfaktor22,2
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomnein
BlendeF3.5 bis F6.3
kleinste BlendeF22 bis F40
Blendenlamellen 7
Blendenringnein
Linsen 16
Gruppen11
Spezialgläser3 x LD-Linsen, 2 x asphärische Linsen,
1 x Hybrid-asphärische Linse
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorHLD
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFnein
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze45cm
Größter Abbildungsmaßstab1:2,9
Filtergewinde72mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*nein
Größe79 x 124mm
Gewicht710g
UVP899,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
Besonderheiten
Vorstellungsdatum
06/2017

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD bei Tamron

Wichtige Informationen zum Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD:

Durch die elektromagnetische Blendensteuerung ist das Objektiv nur zu etwas neueren Digitalkameras ab der Nikon D3100, Nikon D5000, Nikon D7000, Nikon D40 und Nikon D300 kompatibel.

Das Objektiv ist zur TAP-in-Konsole von Tamron kompatibel. Damit lässt sich die Firmware aktualisieren und können benutzerdefinierte Einstellungen vorgenommen werden

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung.

Alternativen zum Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD im Vergleich:

Beispielbilder des Tamron 18-400mm F3.5-6.3 Di II VC HLD:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner