Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF

 Auf einen Blick:

  • Ultraweitwinkelzoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • ca. 24 bis 42mm KB-Brennweite an APS-C
  • 89 x 134mm; 950g

Allgemeine Informationen zum Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF:

Beim Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF handelt es sich um ein Ultraweitwinkelzoom für Kleinbild- und APS-C-Kameras. Dieses wird mit den Bajonetten Canon EF sowie Nikon F angeboten, es ist also für den Einsatz an DSLR-Kameras gedacht. An Modellen mit Kleinbildsensoren erhält man mit 16 bis 28mm Brennweite ein klassisches Ultraweitwinkelobjektiv, an APS-C-Kameras handelt es sich um ein Standardzoom (circa 24 bis 42mm KB-Brennweite). Die größte Blendenöffnung liegt unabhängig von der Zoomstellung bei F2.8, minimal lassen sich F22 einstellen. Die Öffnung formen neun Lamellen.

Der optische Aufbau des Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF besteht aus 15 Elementen in 13 Gruppen. Drei asphärische Linsen und drei SD-Elemente wurden zur Korrektur von Abbildungsfehlern integriert. Der Fokusmotor wird von Tokina als Silent Drive Modul bezeichnet, der Wechsel zum manuellen Fokus ist durch das Zurückziehen des Fokusrings möglich (Focus Clutch). Die Naheinstellgrenze des Objektivs liegt bei 28cm, als größten Abbildungsmaßstab gibt Tokina 1:5,3 an.

Das Tokina Opera 16-28mm F2,8 FF bringt ein Gewicht von 950g auf die Waage und misst 89 x 134mm. Als Materialien werden Kunststoff und Metall verwendet, Abdichtungen gibt es keine. Auf ein Filtergewinde muss wegen der stark gebogenen Frontlinse ebenso verzichtet werden, die Gegenlichtblende ist des Weiteren fest verbaut. Die unverbindliche Preisempfehlung des Anfang 2019 vorgestellten Ultraweitwinkelzooms liegt bei 749,00 Euro.

ObjektivTokina Opera 16-28mm F2.8 FF
ObjektivtypZoom
BajonettCanon EF, Nikon F
Maximale SensorgrömßeKleinbild
Brennweite16 bis 28mm
Brennweite (APS-C)24 bis 42mm
Zoomfaktor1,8
ZoomtypDrehzoom
Innenzoom
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9
Blendenringnein
Linsen15
Gruppen13
Spezialgläser3 x SD-Linsen, 3 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSDM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MF
AF/MF-Schalternein (Focus Clutch)
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze28cm
Größter Abbildungsmaßstab1:5,3
Filtergewindenein
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschützt
für Telekonverter geeignet*nein
Größe89 x 134mm
Gewicht950g
UVP749,00
Gegenlichtblendefest verbaut
Besonderheiten
Vorstellungsdatum
02/2019

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF bei Tokina

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF im Vergleich:

Beispielbilder des Tokina Opera 16-28mm F2.8 FF:

Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner