Überarbeitetes Ultraweitwinkelzoom: Fujinon XF 10-24mm F4 R OIS WR

0

Fujifilm hat eine verbesserte Version des seit 2013 erhältlichen Fujinon XF 10-24mm F4 R OIS auf den Markt gebracht. Das neue Ultraweitwinkelobjektiv mit 15 bis 36mm KB-Brennweite hebt sich vom Vorgängermodell unter anderem durch ein robusteres Gehäuse ab. Dieses wird durch Dichtungen vor Staub und Spritzwasser geschützt und bringt trotzdem 25g weniger (= 385g) auf die Waage. Die Abmessungen bewegen sich mit 78 x 87mm auf den ersten Blick auf dem selben Level, der Fokus- und Zoomring besitzen laut Fujifilm allerdings kleinere Durchmesser.

Keine Änderungen hat Fujifilm an der optischen Konstruktion vorgenommen. Dazu gehören unter anderem vier asphärische und vier ED-Linsen, insgesamt werden 14 Linsen in zehn Gruppen verwendet. Die Lichtstärke liegt bei allen Brennweiten bei F4, als kleinste Blende sind F22 einstellbar. Die Blendenwahl lässt sich am Zoom per Einstellring vornehmen, alternativ geht dies über die Kamera. Die Naheinstellgrenze liegt bei 24cm, das Fujinon XF 10-24mm F4 R OIS WR besitzt einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:6,3. Erwerben lässt es sich ab Ende November 2020 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 973,82 Euro.

Alle weiteren Details zum Fujinon XF 10-24mm F4 R OIS WR finden Sie auf unserer Objektivseite.

About Author

Leave A Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner