Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch

 Auf einen Blick:

  • Normalobjektiv
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • 75mm KB-Brennweite an APS-C
  • manueller Fokus und manuelle Belichtung
  • 70 x 59mm; 364g

Allgemeine Informationen zum Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch:

Seit Frühjahr 2019 lässt sich mit dem Nokton 50mm F1.2 asphärisch eine besonders lichtstarke Festbrennweite für spiegellose Systemkameras mit Sony-E-Bajonett erwerben. Das Objektiv kann an Kameras mit APS-C- und Kleinbildsensoren genutzt werden, durch den kleineren Bildwandler ergeben sich an APS-C-Kameras umgerechnet 75mm Brennweite.

Die Wahl der Blende und das Fokussieren müssen beim Einsatz des Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch manuell erfolgen, durch elektronische Kontakte werden allerdings verschiedene Aufnahme-Informationen zur Kamera übertragen. Die Blende können Fotografen zwischen F1.2 und F22 wählen, das ist in Drittelstufen oder stufenlos möglich. Beim Aufbau der Blende hat sich Voigtländer für zwölf Lamellen entschieden. Die optische Konstruktion umfasst acht Elemente in sechs Gruppen, dazu gehören auch zwei asphärische Linsen und eine Linse mit anomaler Dispersion. Scharfstellen lässt sich mit der Festbrennweite ab 45cm Abstand des Motivs vom Sensor, die Frontlinse und das 58mm große Filtergewinde bewegen sich dabei nicht (Innenfokussierung).

Gehäuse und Bajonett bestehen beim Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch aus Metall, das 70 x 59mm messende Objektiv bringt 434g auf die Waage. Es wird inklusive einer Gegenlichtblende für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.199,00 Euro angeboten.

ObjektivVoigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettSony E
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite50mm
Brennweite (APS-C)75mm
BlendeF1.2
kleinste BlendeF22
Blendelamellen 12
Blendenringja
Linsen 8
Gruppen6
Spezialgläser2 x asphärische Linse,
1 x Linse mit abnomaler Dispersion
Bildstabilisatornein
Autofokusnein
Autofokusmotornein
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFnein
AF/MF-Schalternein
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze45cm
Größter Abbildungsmaßstab
Filtergewinde58mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztnein
für Telekonverter geeignetnein
Größe70 x 59mm
Gewicht434g
UVP1.199,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
Besonderheitenmit elektronischer Datenübertragung,
stufenlose Blendenwahl möglich
Vorstellung04/2019

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Voigtländer 50mm F2 APO-Lanthar bei Voigtländer

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch im Vergleich:

Beispielbilder des Voigtländer Nokton 50mm F1.2 asphärisch:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner