Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch

 Auf einen Blick:

  • Normalobjektiv
  • für MFT-Kameras
  • 58mm KB-Brennweite
  • manuelle Fokussierung und Belichtung
  • 72 x 89mm; 703g

Allgemeine Informationen zum Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch:

Mit dem Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch bietet Voigtländer ein extrem lichtstarkes Objektiv an, dieses kann für Kameras mit Micro Four Thirds-Bajonett erworben werden. Die Festbrennweite verfügt (Stand: 11/2020) über die größte jemals bei einem für Fotoaufnahmen entwickelten Serienobjektiv anzutreffende Blendenöffnung. F0.8 sind beispielsweise um 0,66 Blendenwerte lichtstärker als F1. Schließen lässt sich die Blende auf bis zu F16, das funktioniert mit oder ohne Stufen.

Beim optischen Design hat sich Voigtländer für elf Linsen in sieben Gruppen entschieden. Durch den Einsatz eines neuen Hochtemperaturglases, das für eine von zwei asphärischen Linse verwendet wird, soll eine besonders gute Bildqualität erzielt werden. Zudem setzt Voigtländer auf eine Floating Element-Konstruktion. Das Fokussieren muss genauso wie die Blendenwahl per Hand erfolgen, einen Fokus- oder Blendenmotor gibt es nicht. Scharfstellen lässt sich mit dem Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch ab einer Aufnahme-Entfernung von 37cm, hier erreicht die Festbrennweite ihren größten Abbildungsmaßstab von 1:10.

Das 72 x 89mm große Objektiv bringt 703g auf die Waage, für Filter hat Voigtländer ein 62mm messendes Gewinde verbaut. Beim Gehäuse sowie dem Bajonett kommt Metall zum Einsatz. Das Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch lässt sich ab Dezember 2020 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.799,00 Euro erwerben und wird zusammen mit einer Gegenlichtblende ausliefert.

ObjektivVoigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettMicro Four Thirds
Maximale Sensorgr”ößeMicro Four Thirds
Brennweite29mm
Brennweite (35mm)58mm
BlendeF0.8
kleinste BlendeF16
Blendelamellen12
Blendenringja
Linsen11
Gruppen7
SpezialgläserGround Aspherical Element
Bildstabilisatornein
Autofokusnein
Autofokusmotornein
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFMF
AF/MF-Schalternein
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze37cm
Größter Abbildungsmaßstab1:10
Filtergewinde62mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztnein
für Telekonverter geeignetnein
Größe72 x 89mm
Gewicht703g
UVP1.799,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
BesonderheitenBlendenwahl mit oder ohne Stufen möglich
Vorstellung11/2020

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch im Vergleich:

Beispielbilder des Voigtländer Super Nokton 29mm F0.8 asphärisch:

Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner