Zoomtyp

Der Zoomtyp eines Objektivs bezeichnet die Art und Weise, wie die Brennweite verändert wird. Aktuell lassen sich Objektive mit drei unterschiedlichen Zoomtypen erwerben:

  • Drehzoom
    Die Brennweite wird durch das Drehen des Zoomrings angepasst
  • Schiebezoom
    Die Brennweite wird durch das nach vorne und nach hinten Schieben des Tubus angepasst
  • Power Zoom
    Die Brennweite wird von einem Motor elektronisch verändert

Bei einigen wenigen Objektiven, wie zum Beispiel dem Sigma 100-400mm F5-6.3 DG DN OS Contemporary, lässt sich die Brennweite sowohl durch das Drehen des Zoomrings als auch das Hinein- und Herausziehen des Tubus verändern. Bei Objektiven ohne dieses Feature soll das Ziehen am Tubus unterlassen werden. Dadurch ist zwar eventuell das Verändern der Brennweite möglich, es kann jedoch auch zu Schäden an der Zoommechanik kommen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner