AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED

 Auf einen Blick:

  • Fisheye-Objektiv
  • für DX-(APS-C-)Kameras
  • 16mm KB-Brennweite an DX
  • kein eigener Fokusmotor
  • 63 x 63mm; 305g

Allgemeine Informationen zum AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED:

Das AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED ist ein für Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor (DX) konstruiertes Fisheye-Objektiv, das Nikon seit dem Jahr 2003 anbietet. Es besitzt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 16mm und eine Lichtstärke von F2.8. Die kleinste Blendenöffnung liegt bei F22, für die Blende werden sieben abgerundete Lamellen verwendet.

Beim optischen Aufbau setzt Nikon auf zehn Linsen in sieben Gruppen, unter anderem kommen eine ED- und eine asphärische Linse zum Einsatz. Einen integrierten Autofokusmotor besitzt das Objektiv, es lässt sich ohne Einschränkungen daher nur an Kameras mit eigenem Fokusmotor nutzen (siehe „Wichtige Informationen“). An der Naheinstellgrenze von 14cm erreicht das Objektiv einen größten Abbildungsmaßstab von 1:5. Für Filter steht wegen der stark gebogenen Frontlinse kein Gewinde zur Verfügung, kleine Gelatin-Filter lassen sich jedoch am Bajonett einschieben.

Als Material verwendet Nikon beim AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED sowohl Metall (Bajonett) als auch Kunststoff (Gehäuse). Das 305g schwere und 63 x 63mm große Fisheye-Objektiv besitzt eine fest verbaute Gegenlichtblende.

ObjektivAF DX Fisheye-Nikkor 10,5mm F2.8G ED
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettNikon F
Maximale SensorgrößeDX
Brennweite10,5mm
Brennweite (APS-C)16mm
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen7 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen10
Gruppen7
Spezialgläser1 x ED-Linse, 1 x asphärische Linse
Bildstabilisatornein
Autofokusja
Autofokusmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFnein
AF/MF-Schalter
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze14cm
Größter Abbildungsmaßstab1:5
Filtergewindenein
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztnein
für Telekonverter geeignet*nein
Größe63 x 63mm
Gewicht305g
UVP
Gegenlichtblendefest verbaut
BesonderheitenGelatin-Filter
Vorstellungsdatum07/2003

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED bei Nikon

Wichtige Informationen:

Mangels Fokusmotor steht die automatische Fokussierung nur an Kamera mit eigenem Fokusantrieb zur Verfügung. Neuere Einsteiger- und Mittelklassemodelle der D3xxx und D5xxx-Serie, wie die Nikon D3100 oder die Nikon D5500 besitzen diese nicht. Bei den älteren Kameras Nikon D40, D40x und D60 fehlt der AF-Motor ebenfalls.

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung.

Alternativen zum AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED:

Beispielbilder des AF DX Fisheye-Nikkor 10.5mm F2.8G ED:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

Testberichte:

Englisch:

Testbericht von OpticalLimits

Testbericht von ePhotozine

Testbericht von Ken Rockwell

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner