AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR

 Auf einen Blick:

  • Superteleobjektiv
  • für FX- (Kleinbild) und DX-Kameras (APS-C)
  • 450mm Brennweite an APS-C
  • SWM-Fokusmotor und VR-Bildstabilisator
  • 124 x 268mm; 2.900g

Allgemeine Informationen zum AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR:

Mit dem AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR bietet Nikon seit September 2004 ein lichtstarkes Superteleobjektiv mit 300mm Brennweite und optischer Bildstabilisierung (VR) an. Dieses lässt sich sowohl an Kameras mit Kleinbildsensor (FX) als auch an Modellen mit APS-C-Sensor (DX) nutzen. Der Cropfaktor von 1,5 sorgt dann aber für eine kleinbildäquivalente Brennweite von 450mm. Das mit dem Nikon-F-Bajonett ausgestattete Objektiv verfügt über eine Lichtstärke von F2.8, der Fotograf kann die aus neun abgerundeten Lamellen bestehende Blende auf bis zu F22 schließen.

Zum optischen Aufbau des AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR gehören unter anderem drei ED-Linsen, insgesamt kommen elf Elemente in acht Gruppen zum Einsatz. Ein Silent Wave Motor (SWM) ist beim Teleobjektiv für das automatische Scharfstellen verantwortlich, dieser erlaubt das manuelle Eingreifen ohne Einschränkungen. An der Naheinstellgrenze erreicht die Festbrennweite einen maximalen
Abbildungsmaßstab von 1:6,1, der Fokusbereich kann bei Bedarf auf 6m bis unendlich begrenzt werden. Ein Filtergewinde besitzt das Objektiv nicht, dafür eine Filterschublade in die 52mm große Einschubfilter passen.

Gehäuse und Bajonett des AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR werden aus Metall gefertigt, Abdichtungen schützen vor Staub und Spritzwasser. Der Einsatz von Telekonvertern ist bei Bedarf zum Verlängern der Brennweite möglich. Das 2.900g schwere Teleobjektiv misst 124 x 268mm und wird standardmäßig mit einer Gegenlichtblende ausgeliefert.

ObjektivAF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettNikon F
Maximale Sensorgr”ößeKleinbild
Brennweite300mm
Brennweite (APS-C)450mm
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen11
Gruppen8
Spezialgläser3 x ED-Linsen
Bildstabilisatorja
Autofokusja
AutofokusmotorSWM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze220cm
Größter Abbildungsmaßstab1:6,1
Filtergewindenein
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignetja
Gr”öße124 x 268mm
Gewicht2.900g
UVP
GegenlichtblendeHK-30 (mitgeliefert)
Besonderheiten52mm Einschubfilter
Vorstellungsdatum09/2004

*: Offizielle Angabe

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

 Alternativen zum AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR im Vergleich:

Beispielbilder des AF-S Nikkor 300mm F2.8G ED-IF VR:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner