Nikkor Z 14-24mm F2.8 S

 Auf einen Blick:

  • Ultraweitwinkelzoom
  • für FX- (Kleinbild) und DX- (APS-C)-Kameras
  • 21 bis 36mm KB-Brennweite an DX
  • Schrittmotor
  • abgedichtet
  • 89 x 125mm; 650g

Allgemeine Informationen zum Nikkor Z 14-24mm F2.8 S:

Das Nikkor Z 14-24mm F2.8 S ist ein Ultraweitwinkel-Objektiv für spiegellose Systemkameras von Nikon. Es eignet sich für den Einsatz an Kleinbild- und APS-C-Kameras, von Nikon als FX und DX bezeichnet. An ersteren Modellen liegt die Brennweite bei 14 bis 24mm, an DX-Kameras sind es bedingt durch deren kleineren Sensor kleinbildäquivalente 21mm bis 36mm. Die Lichtstärke liegt bei allen Brennweiten bei F2.8, schließen lässt sich die aus neun Lamellen geformte Blende auf bis zu F22.

Der optische Aufbau des Nikkor Z 14-24mm F2.8 S umfasst 16 Linsen in elf Gruppen. Dazu gehören auch vier asphärische Linsen. Ein Schrittmotor übernimmt das Scharfstellen, auch im AF-Betrieb lässt sich manuell eingreifen (Full Time MF). Die Innenfokussierung verhindert unter anderem das Rotieren der Frontlinse, die Naheinstellgrenze liegt bei allen Brennweiten bei 28cm. Dadurch erreicht das Ultraweitwinkelzoom seinen größten Abbildungsmaßstab von 1:7,7 bei 24mm. Ein Filtergewinde hat Nikon beim Nikkor Z 14-24mm F2.8 nicht verbaut, stattdessen ist die abnehmbare Gegenlichtblende mit einem 112mm großen Gewinde ausgerüstet. Folienfilter lassen sich zudem mittels eines Filterhalters am Bajonett verwenden.

Das 89 x 125mm messende und 650g schwere Nikkor Z 14-24mm F2.8 S wurde zur Vorstellung im Jahr 2020 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.630,96 Euro angegeben. Als Material wird unter anderem Aluminium (Bajonett) verwendet, das Gehäuse wurde mit Dichtungen zum Schutz vor Staub und Spritzwasser versehen. Zu den Bedienelementen gehören nicht nur ein Fokusring und ein AF/MF-Schalter, es gibt auch einen frei konfigurierbaren Einstellring sowie eine Fn-Taste. Des Weiteren verfügt das Nikkor Z 14-24mm F2.8 S über ein OLED-Display zur Anzeige verschiedener Parameter.

ObjektivNikkor Z 14-24mm F2.8 S
ObjektivtypZoom
BajonettNikon Z
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite14 bis 24mm
Brennweite (APS-C)21 bis 36mm
Zoomfaktor1,7
ZoomtypDrehzoom
Innenzoom
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen16
Gruppen11
Spezialgläser4 x asphärische ED-Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSchrittmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze28cm
Größter Abbildungsmaßstab1:7,7
Filtergewindenein
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztja
für Telekonverter geeignet*nein
Größe89 x 125mm
Gewichtg650g
UVP2.630,96 Euro
GegenlichtblendeHB-96, HB-97
Besonderheitenfrei konfigurierbarer Einstellring

Gegenlichtblende mit 112mm-Filtergewinde

OLED-Display
Vorstellungsdatum
09/2020

*: Offizielle Angabe

Zur Produktseite des Nikkor Z 14-24mm F2.8 S bei Nikon

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Nikkor Z 14-24mm F2.8 S:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Nikkor Z 14-24mm F2.8 S im Vergleich:

Beispielbilder des Nikkor Z 14-24mm F2.8 S:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner