Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art

 Auf einen Blick:

  • Makro-Objektiv
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • ca. 105mm KB-Brennweite an APS-C
  • Bajonette: Canon EF, Nikon F, L-Mount, Sony E, Sigma SA
  • 71 x 106mm; 515g

Allgemeine Informationen zum Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art:

Mit dem Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art kann seit dem Frühjahr 2018 das Nachfolgemodell des Sigma 70mm F2.8 EX DG Macro erworben werden. Das Art-Objektiv lässt sich sowohl an Kameras mit Kleinbild- als auch APS-C-Sensoren einsetzen, an letzteren ergibt sich in etwa eine Brennweite von umgerechnet 105mm. Erhältlich ist das Makro-Objektiv für Kameras mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F, L, Sigma SA und Sony E. Die größte Blendenöffnung der Festbrennweite liegt bei F2.8, als kleinste Blende können Fotografen F22 wählen. Die Öffnung formen neun Lamellen.

Für den optischen Aufbau nutzt Sigma beim 70mm F2.8 DG Macro Art 13 Linsen in zehn Gruppen, durch zwei FLD-, zwei SLD- und zwei asphärische Elemente wird das Auftreten von Abbildungsfehlern reduziert. Das Scharfstellen übernimmt beim Makro-Objektiv ein Micromotor, auch während des AF-Betriebs kann man manuell eingreifen (Full Time MF). Das 49mm große Filtergewinde rotiert beim Scharfstellen nicht, der Tubus fährt an der Naheinstellgrenze (26cm) allerdings deutlich aus dem Gehäuse heraus. Als größten Abbildungsmaßstab erreicht das Objektiv 1:1, per Fokuslimiter lässt sich der Fokusbereich begrenzen.

Das Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art ist 515g schwer und 71 x 106mm groß. Eine Dichtung am Messing-Bajonett verhindert das Eindringen von Staub oder Spritzwasser, das Gehäuse wird aus Kunststoff gefertigt. Als Preis nennt Sigma eine UVP von 529,00 Euro (L-Mount) bzw. 549,00 Euro (restliche Bajonette). Zum Lieferumfang gehört eine Gegenlichtblende.

Zur Produktseite des Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art bei Sigma

ObjektivSigma 70mm F2.8 DG Macro Art
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettCanon EF, Nikon F, Sony E, Sigma SA
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite70mm
Brennweite (APS-C)105mm
BlendeF2.8
kleinste BlendeF22
Blendenlamellen9 (abgerundet)
Blendenringnein
Linsen13
Gruppen10
Spezialgläser2 x FLD-Linsen, 2 x SLD-Linsen,
2 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorMicromotor
Innenfokussierungnein
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiterja
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze26cm
Größter Abbildungsmaßstab1:1
Filtergewinde49mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztteilweise (nur Bajonett)
für Telekonverter geeignet*ja
Größe71 x 106mm
Gewicht515g
UVP529,00 Euro (L-Mount), 549,00 Euro (andere Bajonette)
Gegenlichtblendemitgeliefert
BesonderheitenFocus by Wire
Vorstellungsdatum02/2018

*: Offizielle Angabe

Wichtige Informationen zum Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art:

Für dieses Objektiv bietet Sigma eine neue Firmware an.

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Das Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art hat als Objektiv der Art-Serie einen Ruf zu vertreten. Die Art-Modelle sind optische Meisterleistungen und gehören zu den besten Objektiven auf dem Markt. So viel sei gleich gesagt: in optischer Hinsicht ist das Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art zweifellos gelungen. Bereits bei F2.8 erreicht es im Zentrum ein exzellentes Qualitätsniveau, die Wahl einer kleineren Blende ändert nicht mehr viel. Über F4 lässt das Schließen der Blende die Detailauflösungen wegen der Beugung sogar sinken, bis mindestens F8 wird das exzellente Niveau jedoch gehalten. An den Rändern bewegt sich das Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art auf einem sehr guten bis exzellenten Qualitätsniveau, bei F4 lässt sich die Qualität nochmals etwas verbessern. Kleinere Blenden bringen keine Vorteile. Als optimale Blenden sehen wir daher F4. Das liegt auch an der bei Offenblende doch gut sichtbaren Vignettierung. Chromatische Aberrationen gibt es dagegen fast nicht. Eine größere Schwachstelle besitzt das Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art allerdings: den Autofokusmotor. Dieser arbeitet laut und langsam, die Konstruktion mit dem herausfahrenden Tubus ist zudem nicht mehr ganz zeitgemäß. Wer sich mit diesem Manko anfreunden kann, erhält ein Makro-Objektiv mit exzellenter optischer Qualität.

Bewertung Bildqualität: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Gesamtwertung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Preis-Leistungs-Verhältnis: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Pro Contra
Exzellente Bildqualität Langsamer und lauter Fokusmotor
Ordentliche Lichtstärke
Abgedichtetes Gehäuse

 

Alternativen zum Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art im Vergleich:

Beispielbilder des Sigma 70mm F2.8 DG Macro Art:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

Testberichte:

Deutsch:

Testbericht von valuetech.de

Testbericht von d-pixx.de

Englisch:

Testbericht von ePHOTOzine.com

 Testbericht von LensTip.com

Testbericht von dustinabbott.net

Testbericht von photographyblog.com

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner