Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM

 Auf einen Blick:

  • Telezoom
  • für Kleinbild- und APS-C-Kameras
  • ca. 180 bis 450mm KB-Brennweite an APS-C
  • HSM-Fokusmotor
  • Bajonette: Canon EF, Nikon F, Sigma SA
  • 113 x 271mm; 2.600g

Allgemeine Informationen zum Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM:

Das Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM wurde 2005 vorgestellt und 2010 vom Sigma 120-300mm F2.8 EX DG OS HSM mit optischer Bildstabilisierung abgelöst. Einsetzen lässt sich das 120-300mm F2.8 EX DG HSM an DSLR-Kameras mit einem Sensor in Kleinbild- oder APS-C-Größe, an letzteren Kameras entspricht die Brennweite durch deren kleineren Bildsensor umgerechnet etwa 180 bis 450mm. Die Blendenöffnung liegt durchgängig bei F2.8, abblenden kann man über neun Lamellen auf F32. Erhältlich ist das Telezoom mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F und Sigma SA.

Beim optischen Aufbau setzt Sigma auf 18 Linsen in 16 Gruppen, unter anderem kommen drei SLD-Gläser zum Einsatz. Der Hyper Sonic Motor (HSM) hat Full Time MF-Support zu bieten, das Überschreiben der automatischen Fokuseinstellung per manueller Fokuswahl ist also möglich. An der Naheinstellgrenze der Optik von 250cm erreicht das Teleobjektiv einen größten Abbildungsmaßstab von 1:8,3. Für Filter steht beim Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM ein 105mm großes Gewinde zur Verfügung, dieses rotiert wegen der Innenfokussierung genauso wie die Frontlinse beim Scharfstellen nicht.

Als Material verwendet Sigma beim 2,5-fach-Telezoom Metall, daraus bestehen das Gehäuse und das Bajonett. Das 2.600g schwere und 113 x 271mm große Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM ist zu Telekonvertern kompatibel und besitzt eine integrierte Stativschnelle. Die Gegenlichtblende gehört zum Lieferumfang, Telekonverter lassen sich mit dem Objektiv kombinieren.

ObjektivSigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM
ObjektivtypZoom
BajonettCanon EF, Nikon F, Sigma SA
Maximale SensorgrömßeKleinbild
Brennweite120 bis 300mm
Brennweite (APS-C)180 bis 450mm
Zoomfaktor2,5
ZoomtypDrehzoom
Innenzoomja
BlendeF2,8
kleinste BlendeF32
Blendenlamellen9
Blendenringnein
Linsen18
Gruppen16
Spezialgläser3 x SLD-Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorHSM
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigeja
Naheinstellgrenze250cm
Größter Abbildungsmaßstab1:8,3
Filtergewinde105mm
Tubus/Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztnein
für Telekonverter geeignet*ja
Größe113 x 271mm
Gewicht2.600g
UVP
Gegenlichtblendemitgeliefert
Besonderheitenintegrierte Stativschelle
Vorstellungsdatum
02/2005

*: Offizielle Angabe

Objektiv-Berater.de-Einschätzung:

Aktuell steht keine Objektiv-Berater.de-Einschätzung zur Verfügung, wir arbeiten aber daran. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Alternativen zum Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM:

Sobald wir unsere Analyse des Objektivs und des Marktes abgeschlossen haben, werden wir Ihnen passende Alternativen präsentieren.

Brennweite des Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM im Vergleich:

Beispielbilder des Sigma 120-300mm F2.8 EX DG HSM:

 Beispielaufnahmen bei Flickr

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner