Telezoom für Fujifilm-X-Kameras: Fujinon XF 70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

0

Fujifilm hat mit dem Fujinon XF 70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR ein weiteres Teleobjektiv für seine spiegellosen Systemkameras mit X-Bajonett vorgestellt. Dieses stellt eine Alternative zum Fujinon XF 100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR dar, ist jedoch deutlich kompakter, leichter und günstiger. Das neue 4,3-fach-Zoom deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 107 bis 457mm ab, die Lichtstärke sinkt vom kurzen zum langen Brennweitenende von F4 auf F5.6 ab. Abblenden lässt sich über die Kamera oder den Blendenring am Objektiv auf bis zu F22, neun Lamellen formen eine annähernd runde Öffnung.

Hochqualitative Ergebnisse sollen dank eines optischen Aufbaus mit 17 Linsen in zwölf Gruppen möglich sein, zwei ED-Linsen und ein asphärisches Element reduzieren Abbildungsfehler. Ein Linearmotor übernimmt das Scharfstellen, dessen Arbeit soll schnell und leise erfolgen. Aufnahmen sind ab einer Motiventfernung von 83cm möglich, der maximale Abbildungsmaßstab liegt bei 1:3,3 (1:2 auf Kleinbild umgerechnet). Bei Bedarf lässt sich der Fokusbereich per Limiter auf 5m bis unendlich begrenzen.

Das Telezoom lässt sich dank Abdichtungen und Frostschutz bei fast jeder Witterung einsetzen, Bildquelle: Fujifilm

Dank des optischen Bildstabilisators kann das Fujinon XF 70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR an jeder Kamera mit X-Bajonett ohne Einschränkungen verwendet werden, Fujifilm gibt hierfür eine Kompensationsleistung von 5,5 Lichtwerten an. An Kameras mit eigenem Bildstabilisator, als Beispiele wären hier unter anderem die Fujifilm X-T4 oder Fujifilm X-S10 zu nennen, wird die Leistung beider Stabilisierungssysteme kombiniert.

Als Bedienelemente stehen u. a. ein Blendenring und ein Fokuslimiter zur Verfügung, Bildquelle: Fujfilm

Das 75 x 133mm große Fujinon XF 70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR bringt ein Gewicht von 580g auf die Waage, an zehn Stellen sorgen Dichtungen für einen Wetterschutz. Staub oder auch Spritzwasser stellen im Einsatz daher kein Problem dar. Des Weiteren soll die Funktionstüchtigkeit bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius gewährleistet sein. Wer noch längere Brennweiten benötigt, kann das Zoom mit dem 1,4-fach- oder 2-fach-Telekonverter von Fujifilm (Fujinon XF 1,4x TC RW bzw. Fujinon XF 2x TC) kombinieren.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Objektivs liegt bei 799,00 Euro, verfügbar ist es laut Herstellerangabe ab März 2021. Die passende Gegenlichtblende liegt als Zubehör bei.

Alle weiteren Details zum Fujinon XF 70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR finden Sie auf unserer Objektivseite.

About Author

Leave A Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner