Ultraweitwinkel für Kleinbild-DSLMs: Sigma 20mm F2 DG DN Contemporary

0

Sigma bietet mit dem 20mm F2 DG DN Contemporary ein weiteres Objektiv der “I Series” an. Beim neuen Modell handelt es sich um das erste Ultraweitwinkelobjektiv der Serie, konstruiert wurde es wie die anderen Objektive der Reihe für Kameras mit Kleinbildsensoren. Natürlich lässt sich die Optik auch an APS-C-Modellen verwenden, hier gehört die Festbrennweite mit umgerechnet 30 mm allerdings zu den Weitwinkelobjektiven. Angeboten wird das Sigma 20mm F2 DG DN Contemporary mit Sonys E-Bajonett und dem L-Mount, der Preis liegt jeweils bei 699,00 Euro (UVP).

Bildquelle: Sigma

Von großer Bedeutung ist bei den Objektiven der “I Series” seit jeher das Gehäuse. Dieses besteht beim Sigma 20mm F2 DG DN Contemporary komplett aus Metall, beim Bajonett kommt Messing zum Einsatz. Das Bajonett des Objektivs ist abgedichtet, Staub und Spritzwasser sollen darüber nicht in die Kamera eindringen können.

Bildquelle: Sigma

Die optische Konstruktion besteht aus 13 Linsen in elf Gruppen. Bei zwei Linsen kommen asphärische Elemente zum Einsatz, jeweils eine Linse besteht aus FLD- und SLD-Glas. Damit Reflexionen oder Flares das Bild nicht stören, sind die Linsen nicht nur mit der Multi-Layer-Vergütung, sondern auch mit der Nano Porous-Vergütung beschichtet. Die Blende lässt sich beim Sigma 20mm F2 DG DN Contemporary zwischen F2 und F22 wählen, die Öffnung formen dabei neun abgerundete Lamellen.

Bildquelle: Sigma

Für das Scharfstellen ist ein Schrittmotor zuständig, dieser ist zu Sony AF-Technologien wie dem Augen-AF kompatibel. Als Naheinstellgrenze nennt Sigma 22 cm, der maximale Abbildungsmaßstab beträgt 1:6,7. Die Linsen werden bei der Festbrennweite innerhalb des Gehäuses verschoben, die Frontlinse und das 62mm messende Filtergewinde bewegen sich daher beim Scharfstellen nicht.

Sigma bietet das 70 x 72mm große und 370g schwere 20mm F2 DG DN Contemporary ab Ende Februar 2022 an. Zum Lieferumfang gehört neben einer Gegenlichtblende ein magnetischer Objektivdeckel.

ObjektivSigma 20mm F2 DG DN Contemporary
ObjektivtypFestbrennweite
BajonettLeica L, Sony E
Maximale SensorgrößeKleinbild
Brennweite20 mm
Brennweite (APS-C)30 mm
BlendeF2
kleinste BlendeF22
Blendelamellen 9
Blendenringja
Linsen 13
Gruppen11
Spezialgläser1 x SLD-Linse, 1 x FLD-Linse
2 x asphärische Linsen
Bildstabilisatornein
Autofokusja
AutofokusmotorSchrittmotor
Innenfokussierungja
Fokusring für MFja
Full Time MFja
AF/MF-Schalterja
Fokuslimiternein
Entfernungsanzeigenein
Naheinstellgrenze22 cm
Größter Abbildungsmaßstab1:6,7
Filtergewinde62mm
Frontlinsenicht rotierend
Material BajonettMetall
Wettergeschütztnur am Bajonett
für Telekonverter geeignetnein
Größe70 x 72 mm
Gewicht370 g
UVP699,00 Euro
Gegenlichtblendemitgeliefert
Besonderheitenmagnetischer Objektivdeckel
Vorstellung02/2022

 

About Author

Comments are closed.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner