Reparaturprogramm für das Sony FE 35mm F1.4 GM gestartet

0

Sony hat für seine erst vor kurzem vorgestellte lichtstarke Festbrennweite FE 35mm F1.4 GM ein Reparaturprogramm gestartet. Der Grund: Bei einer begrenzten Zahl von Objektiven wurde die sogenannte Zierplatte lose angebracht und kann laut offizieller Angabe abfallen. Dabei handelt es sich lediglich um ein Problem kosmetischer Natur, die optische Leistung wird nicht beeinträchtigt. Sony bietet für die betroffenen Objektive natürlich trotzdem eine kostenlose Überprüfung und ebenso kostenlose Reparatur  an.

Bildquelle: Sony

Ob das gekaufte Produkt zur fehlerhaften Charge gehört, lässt sich anhand der Seriennummer überprüfen. Dafür gibt es einen “Seria Number Checker“. Sofern das erworbene Objektiv vom Fehler betroffen ist, muss man sich an ein autorisiertes Service-Center wenden. Dort wird die Reparatur vorgenommen. Die kostenlose Reparaturmöglichkeit wird es noch bis zum 31. März 2024 geben, sofort muss man das Objektiv also nicht einschicken.

Zur Informationsseeite bei Sony

 

About Author

Comments are closed.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner