Tokina ergänzt sein Angebot an Objektiven für Spiegelreflexkameras um das Opera 16-28mm F2.8 FF. Nachdem Opera 50mm F1.4 handelt es sich um das zweite Objektiv der 2018 neu geschaffenen Opera-Serie, die besonders hochqualitative Modell umfassen soll. Mit dem lichtstarken 1,75-fach-Ultraweitwinkelzoom lässt sich ein Brennweitenbereich von 16 bis 28mm abdecken, beim Einsatz an einer APS-C-Kamera liegt die äquivalente Brennweite zwischen etwa 24 und 42mm. Die Lichtstärke von F2.8 steht über den gesamten Brennweitenbereich zur Verfügung, schließen lässt sich die aus neun Lamellen gefertigte Blende auf bis zu F22. Beim optischen Aufbau setzt Tokina auf 15 Linsen in 13 Gruppen, als Spezialgläser kommen sowohl…

Samyang hat mit dem XP 10mm F3.5 ein besonders weitwinkeliges Objektiv für Kameras mit einem Sensor in Kleinbildgröße vorgestellt. Es handelt sich um das fünfte Objektiv der XP-Premium-Serie, bei den anderen vier Modellen handelt es sich um das Samyang XP 14mm F2.8, Samyang XP 35mm F1.2, Samyang 50mm XP 50mm F1.2 und das Samyang XP 85mm F1.2. Das vorläufig nur mit EF-Bajonett angebotene Objektiv besitzt eine Brennweite von nur 10mm, der abgedeckt Bildwinkel liegt bei 130 Grad. Trotzdem soll es praktisch keine Verzerrungen aufweisen. Die Blendenöffnung des Samyang XP 10mm F3.5 kann man von F3.5 auf bis zu F22 schließen, der optische Aufbau mit…

Sony hat mit dem FE 135mm F1.8 GM ein neues Objektiv der G Master-Serie vorgestellt. Es ist das 31. von Sony für spiegellose Kleinbildkameras entwickelte Objektiv und nach dem Sony FE 24mm F1.4 GM, dem Sony FE 100mm F2.8 STF GM OSS sowie dem Sony FE 400mm F2.8 GM OSS das viertette GM-Objektiv mit fester Brennweite. Die hohe Lichtstärke von F1.8 macht das Sony FE 135mm F1.8 GM zu einem unter anderem für Porträts geeigneten Objektiv, aber auch Sport-Fotografen sollen die Festbrennweite laut Sony gut einsetzen können. Dafür sorgen die beiden Fokusgruppen, die jeweils von zwei XD-Linearmotoren bewegt werden. Dadurch kann trotz…

Die CP+ 2019 nutzt Tamron zur Vorstellung von drei neuen Objektiven, bzw. die Ankündigung der Entwicklung davon. Mit dem Tamron SP 35-150mm F2.8-4 Di VC OSD und Tamron SP 35mm F1.4 Di USD wird Tamron bis Mitte 2019 zwei Objektive für Spiegelreflexkamera mit Canon EF- und Nikon F-Bajonett auf den Markt bringen, das Tamron 17-28mm F2.8 Di III RXD  soll bis ebenfalls 2019 für spiegellose Systemkameras von Sony mit E-Bajonett erhältlich sein. Alle drei Objektive sind für den Einsatz an Kleinbildkameras gedacht, lassen sich aber natürlich auch an Modellen mit APS-C-Sensoren verwenden. Kurze Einzeldetails und auf Übersichtsseiten verlinken

Nikon hat mit dem Nikkor Z 24-70mm F2.8 S sein zweites für 2019 in Aussicht gestelltes Objektiv mit Z-Bajonett präsentiert. Das ab Mitte April 2019 für einen Preis von 2.499,00 Euro erhältliche Zoom besitzt bei einer Brennweite von 24 bis 70mm eine durchgängige Lichtstärke von F2,8. Nikon gibt für das aus 17 Linsen in 15 Gruppen bestehende Objektive eine besonders gute Bildqualität an und ein weiches Bokeh an, für Erstere kommen zwei ED- und vier asphärische Linsen zum Einsatz. Auf einem OLED-Display lassen sich beim Nikkor Z 24-70mm F2.8 S als Besonderheit unter anderem die Motiventfernung, die Schärfentiefe oder die Blende ablesen.…

Das Fujinon XF 16mm F2.8 R WR ist FujiFilms erstes im Jahr 2019 vorgestelltes X-Objektiv und ergänzt das Objektivangebot des japanischen Herstellers um ein preiswertes Weitwinkel (24mm KB). Das Objektiv mit einer Lichtstärke von F2.8 gehört zur FujiFilms Objektiv-Linie preiswerter Festbrennweite, die 2015 mit dem Fujinon XF 50mm F2 R WR gestartet wurden. Des Weiteren gehören auch noch das Fujinon XF 23mm F2 R WR und das Fujinon XF 50mm F2 R WR dazu. Beim Fujinon XF 16mm F2.8 R WR setzt FujiFilm auf zehn Linsen in acht Gruppen (davon zwei asphärische Linsen), einen Schrittmotor zur Fokussierung und nutzt eine leicht Fokus-Gruppe zum schnellen Scharfstellen. An der…

Olympus hat mit dem M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3 sein Micro-Four-Thirds-Objektiv mit dem bisher größten Brennweitenbereich angekündigt. Das Objektiv war mit groben Daten bereits auf der Ende Januar 2019 veröffentlichten Roadmap zu sehen und wurde nun offiziell vorgestellt. Obwohl das Objektiv nicht zur PRO-Klasse gehört, sorgen Abdichtungen für einen Schutz vor Staub und Spritzwasser. Es lässt sich zudem bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius verwenden. Das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3.5-6.3 mit seinem 16,6-fachen Zoombereich deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 400mm ab, die größte Blendenöffnung liegt zwischen F3.5 und F6.3. Der optische Aufbau des Objektivs besteht…

Panasonic hat eine Roadmap veröffentlicht, welche die Objektiv-Planung des japanischen Herstellers für das L-Bajonett bis 2020 zeigt. Nach den zusammen mit der Panasonic Lumix S1R und Lumix S1 vorgestellten drei ersten Objektiven mit L-Bajonett, dem Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S., Lumix S PRO 70-200mm F4 O.I.S. und Lumix S PRO 50mm F1.4 sollen 2019 noch drei weitere Objektive folgen. Dabei wird es sich um ein Standardzoom mit 24 bis 70mm Brennweite und einer Lichtstärke von F2.8, ein Telezoom mit 70 bis 200mm Brennweite und ebenfalls einer Lichtstärke von F2,8 sowie ein Ultraweitwinkelzoom mit 16 bis 35mm und einer maximalen…

Zeitgleich mit der Vorstellung seiner ersten beiden Kleinbildkameras Lumix S1R und Lumxi S1 mit L-Bajonett ja Panasonic die ersten hauseigenen Objektiv dafür vorgestellt: Neben dem Alltags-Objektiv Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.  wurden auch das Telezoom Panasonic Lumix S PRO 70-200mm F4 O.I.S. und das Panasonic Lumix S PRO 50mm F1.4 vorgestellt.  Alle drei Objektiver verfügen über einen Schutz vor Staub sowie Spritzwasser und lassen sich bei Temperaturen von -10 °C einsetzen. Die beiden Lumix S PRO-Objektive werden als “Certified by Leica” bezeichnet und sollen eine besonders hohe optische Qualität erreichen. Das Panasonic Lumix S 24-105mm F4 Macro O.I.S.…

Rund eineinhalb Jahr nach der ersten Entwicklungsankündigung im Herbst 2017 hat Pentax mit dem HD Pentax-DA* 11-18mm F2.8 ED DC AW sein neues lichtstarkes Ultraweitwinkelzoom offiziell vorgestellt. Das Objektiv gehört zur sogenannten Stern-Serie (*) und erfüllt laut Pentax daher die höchstmöglichen Anforderungen an die Bildqualität (gleichmäßige Schärfe vom Zentrum bis zum Rand), erreicht dank großer Blendenöffnung eine ausdrucksvolle Bildwirkung und soll durch hochwertige Materialien eine hohe Robustheit erreichen. Das Objektiv eignet sich für APS-C-Kameras von Pentax, die kleinbildäquivalente Brennweite entspricht 17 bis 27,5mm. Die Lichtstärke liegt über dem gesamten Brennweitenbereich bei F2.8, als kleinste Öffnung sind F22 wählbar (neun Blendenlamellen). Bei…

1 28 29 30 31
Cookie Consent mit Real Cookie Banner